J eiler
Landwirtschaftlicher Betrieb mit Schweinehaltung   
Sauenhaltung: In unserem 2004 gebauten Sauenstall arbeiten wir im sog. 3 Wochen-Rhythmus. Somit setzen wir alle 3 Wochen Ferkel von 80 - 90 Sauen ab. Im Stall ist Platz für insgesamt 500 Sauen, die in drei Abteile unterteilt sind: das Deckzentrum, der Wartestall und der Abferkelstall. Alle Sauen einer Gruppe ferkeln innerhalb von 2 - 3 Tagen ab. Die gesamte Tragzeit einer Sau beträgt 115 Tage oder einfach gesagt: “3 Monate, 3 Wochen und 3 Tage”. Ferkelaufzucht: Die Ferkel werden im Alter von 4 Wochen in den Ferkelaufzuchtstall gebracht. Dabei werden sie nach dem Absetzen nach Größe und Geschlecht sortiert. Die Ferkel wiegen jetzt ca. 7 - 8 kg. Sie werden in Gruppen von 50 - 60 Ferkeln pro Bucht gehalten. Hier bleiben sie für 7 - 8 Wochen.   Schweinemast: Mit ca. 30 kg transportieren wir die Ferkel per “Ferkelexpress” (mehrstöckiger Viehtransportanhänger) zu uns auf den Hof. Hier werden sie in Gruppen von 24 - 45 Tieren eingestallt. Mit Hilfe einer Flüssigfütterung ist die Versorgung mit frischem Futter jederzeit gewährleistet. Zudem haben die Schweine immer Zugang zu frischem Wasser, Spiel-/ und Beschäftigungsmaterial. Die Mastdauer beträgt ca. 5 Monate. Jetzt sind die Schweine mit einem Lebendgewicht von etwa 120 kg verkaufsreif. Unser Betrieb arbeitet im sog. geschlossenen System, d.h. die Schweine bleiben, von der Geburt bis zum Ende der Mast, auf einem einzigen Betrieb.
Schweinehaltung:
Jeiler Schweinehaltung
Landwirtschaftlicher Betrieb mit Schweinehaltung   
J eiler
Schweinehaltung:
Jeiler Schweinehaltung
Sauenhaltung: In unserem 2004 gebauten Sauenstall arbeiten wir im sog. 3 Wochen-Rhythmus. Somit setzen wir alle 3 Wochen Ferkel von 80 - 90 Sauen ab. Im Stall ist Platz für insgesamt 500 Sauen, die in drei Abteile unterteilt sind: das Deckzentrum, der Wartestall und der Abferkelstall. Alle Sauen einer Gruppe ferkeln innerhalb von 2 - 3 Tagen ab. Die gesamte Tragzeit einer Sau beträgt 115 Tage oder einfacher gesagt: “3 Monate, 3 Wochen und 3 Tage”. Ferkelaufzucht: Die Ferkel werden im Alter von 4 Wochen in den Ferkelaufzuchtstall gebracht. Dabei werden sie nach dem Absetzen nach Größe und Geschlecht sortiert. Die Ferkel wiegen jetzt ca. 7 - 8 kg. Sie werden in Gruppen von 50 - 60 Ferkeln pro Bucht gehalten.                                      Hier bleiben sie für 7 - 8 Wochen. Schweinemast: Mit ca. 30 kg transportieren                         wir die Ferkel per “Ferkelexpress”                                                                  (mehrstöckiger Viehtransportanhänger) zu uns auf den Hof. Hier werden sie in Gruppen von 24 - 45 Tieren eingestallt.                                                  Mit Hilfe einer Flüssigfütterung ist die Versorgung mit frischem Futter jederzeit gewährleistet.                                                                     Zudem haben die Schweine immer Zugang zu frischem              Wasser, Spiel-/ und Beschäftigungsmaterial.                                       Die Mastdauer beträgt ca. 5 Monate.                                                   Jetzt sind die Schweine mit einem Lebendgewicht von etwa 120 kg verkaufsreif. Unser Betrieb arbeitet im sog. geschlossenen System, d.h. die Schweine bleiben, von der Geburt bis zum Ende der Mast,  auf einem einzigen Betrieb.