Ausweitung der Hühnerhaltung Einstieg in die Schweinehaltung, Schwerpunkt Schweinemast Neubau eines Vormaststalles (ca. 200 Ferkel) Bau einer Maschinenhalle, Um- und Neubau eines Schweinemaststalles (450 Plätze) Markus Jeiler steigt selbstständig in die Landwirtschaft und Schweinemast ein, Pacht eines benachbarten Betriebes Bau eines Ferkelaufzuchtstalles (1600 Plätze), Entfernung der neuen Stallung ca. 450 m vom alten Betrieb Bau einer Getreidelagerhalle mit 1250  Grundfläche Einstieg in die Sauenhaltung mit Bau eines Sauenstalles (500 Plätze) Bau eines zweiten Ferkelaufzuchtstalles direkt neben dem vorhandenen Stall mit weiteren 1000 Plätzen Bau eines Schweinemaststalles (2500 Plätze) sowie eines Fahrsilos mit 2600 m² Lagerraum Umbau der Futterküche und Vergrösserung dieser auf 216 m² mit 380.000 ltr. Lagervolumen
1950 1966 1976 1978-1984 1988 1998 2001 2004 2007 2010 2011
J eiler
Landwirtschaftlicher Betrieb mit Schweinehaltung   
Die Hofstelle Gre Frintrup findet im Jahr 900 n.Chr. erstmals Erwähnung. 1899 heiratet sich Ferdinand Jeiler ein, seitdem   wird der Hof von unserer Familie geführt.
Geschichte:
Landwirtschaftlicher Betrieb mit Schweinehaltung   
J eiler Hof Jeiler 1960
1960
Geschichte:
1950 1966 1976 1978 1988 1998 2001 2004 2007 2010 2011 
Ausweitung der Hühnerhaltung. Einstieg in die Schweinehaltung mit dem Schwerpunkt Schweinemast Neubau eines Vormaststalles (ca. 200 Ferkel). Bau einer Maschinenhalle, Um- und Neubau eines Schweinemaststalles (450 Plätze). Markus Jeiler steigt selbstständig in die Landwirtschaft und Schweinemast ein, Pacht eines benachbarten Betriebes Bau eines Ferkelaufzuchtstalles (1600 Plätze), Entfernung der neuen Stallung ca. 450 m vom alten Betrieb Bau einer Getreidelagerhalle mit 1250 m² Grundfläche Einstieg in die Sauenhaltung mit Bau eines Sauenstalles Bau eines zweiten Ferkelaufzuchtstalles direkt neben dem vorhandenen Stall mit weiteren 1000 Plätzen. Bau eines Schweinemaststalles (2500 Plätze) sowie eines Fahrsilosmit 2600 m² Lagerraum Umbau der Futterküche und Vergrösserung dieser auf 216 m² mit 380.000 ltr. Lagervolumen